Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gleitschirmflieger Urenschwang,

das Gleitschirmfliegen ist ein faszinierender Sport! Gleitschirm auslegen, Leinen sortieren, ein leichter Zug an den Leinen und dann – abheben und davonschweben. Mit der Thermik aufdrehen und in großer Höhe abfliegen – das ist der Traum eines jeden Piloten. Lasse dich von den Bildern und Videos unserer Homepage inspirieren. Falls du Interesse hast – wir sind bei guter Witterung und passendem Ostwind an unseren Flughang im Schmiechtal in Hütten. Dort führt auch die Flugschule Ulm die Ausbildung zum Gleitschirmpiloten/in durch. Schau dir den Imagefilm der Flugschule Ulm unter der Rubrik Videos an !

Euer Vorstand Ralf Straub

Der Jahresrückblick 2017 – die besten Momente –

Termine

Bericht der Hauptversammlung vom 17.02.2018

Annähernd 40 Mitglieder waren bei widrigem Wetter zur Hauptversammlung in den Ochsen nach Berghülen gekommen. Vorstand Ralf Straub schilderte in einem kurzen Rückblick anhand der Einträge in die WA-Gruppe die Aktivitäten des Jahres 2017 den er am Ende der Versammlung als Video (siehe oben) präsentierte. Fast jedes Wochenende waren Flugaktivitäten, Festivitäten und Arbeitsaktivitäten in Zusammenhang mit der Erstellung unseres Geräteschuppens durchgeführt worden. Highlight war sicherlich das 29. Pokalfliegen der Flugschule Ulm 2017 mit ca. 35 Piloten bei dem sich in 3 Durchgängen Janika Göhler und Felix Kiem die Pokale sichern konnten. Das Sommerfest fand bei super Wetter an der gerade aufgestellten Gerätehütte statt. Herauszuheben war auch die hikeandfly-Tour (als ein von vielen) auf die Krinnenspitze mit 18 Leuten und einem Hund bei einem beeindruckenden Start der Piloten vom Gipfel des Berges.

Anschliessend stellt unsere Kassiererin Janika Göhler die Finanzlage des Vereins vor. Diese ist trotz erheblicher Ausgaben durch den Bau der Gerätehütte mehr als ausgeglichen – wir verfügen derzeit über etwa 4.500 € mit denen wir planen können.

Die Entlastung des Vorstandes nahm unser Mitglied Hermann Kneer vor. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Verabschiedet wurde unser langjähriger 2. Vorstand Christian Diensthuber der aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt ausscheidet uns aber im Verein natürlich erhalten bleibt. Ebenso wurde die bisherige Schriftführerin Susanne Bertele in Abwesenheit verabschiedet.

Für die Wahl des 2. Vorstandes stellte sich als einziger Kandidat Felix Kiem – unser bisheriger Sportwart – zur Verfügung. Er wurde von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Als Schriftführerin stellte sich Ramona Dedecius zur Verfügung – auch sie wurde einstimmig gewählt. Wir haben also eine super Vorstandsmannschaft beieinander !

Aufwendig hatte der Vorstand insgesamt 4 Vorschläge für das neue Vereinslogo entwickelt und in Form von Wahlzetteln zur Diskussion gestellt. Überraschend klar fiel nach Abstimmung die Entscheidung aus: das Logo mit dem Gleitschirmflieger suchte sich die überwältigende Mehrheit der Mitglieder als neues Vereinslogo aus. Der Vorstand wurde beauftragt das Logo weiterzubearbeiten und passende Fliegerjacken für alle zu suchen !

Felix Kiem und Hilmar Sirch – unsere beiden Sportwarte – führten anschliessend die Siegerehrungen für den UrenschwangCup – unsere Streckenflugmeisterschaft , aus.

Vorstand Ralf Straub ehrte am Ende der Hauptversammlung unsere beim Bau der Gerätehütte unglaublich schlagkräftige Handwerkertruppe mit einem „Allgäuer Büble“ und brachte zum Ausdruck das sie uns bei weiteren anstehenden Aufgaben weiterhin unterstützen mögen.

25.02.2018 Seminar Meteorologie, Wetterkunde, Thermikwetter, CTR Innsbruck

Ein Riesenerfolg war das Wetterseminar mit Daniel Naschberger aus Innsbruck ! Unglaubliche 70 Gleitschirmflieger aus bis 4 Vereinen – Gleitschirmclub Oberschwaben, Flugfreunde Ulm Donautal, ParaAir Augsburg, Gleitschirmflieger Urenschwang – waren gekommen. Die Hüttener waren mit 18 Teilnehmern eine Macht ! Daniel Naschberger verstand es das Thema Meteorologie aus der Sicht des Piloten zu vermitteln , was bei dem Stoff sicher nicht einfach war ! Albert Schneider – Fullstallalbert genannt – der die Idee dazu hatte erhielt von Vorstand Ralf Straub als Dank eine „wildcard“ für das Fliegen an unserem Flughang. Daniel erhielt für die lange Rückfahrt nach Innsbruck ein extra abgefülltes abgeflogen-Landebier.

von links: Klaus Römer FUD, Ralf Straub Vorstand GSFU, Albrecht Schneider GCO, Daniel Naschberger und der Vorstand des GCO Rainer Epp

Weihnachtsfeier am 17.12.2017

Knapp 30 Leute trafen sich zur Weihnachtsfeier zuerst am Flughang ab 11.00 Uhr am Feuer und danach zum 2. Teil der Weihnachtsfeier im Hirsch in Mehrstetten mit gepflegtem Essen (Fliegerschnitzel) und Fliegerlatein. Die letzten gingen um 18.00 Uhr!!

Jahrestermine 2018

in der Vorstandsitzung am 14.12.2017 wurden die neuen Termine bereits festgelegt. Achtung: Geplant wird ein Vereinsausflug nach Spanien im Oktober bei mind. 12 Teilnehmern – Anmeldefrist beachten!  Siehe Termine – Save the date !!!!

Schriftführerin/Schriftführer gesucht !

Unsere Susanne scheidet aus und da suchen wir sie/ihn der sprachlich gewandt ist und Presseberichte schreibt sowie Berichte z.B. für die DHV Info schreibt. Zeitaufwand würde ich sagen – weniger als 8 Stunden! Bitte meldet euch bei Ralf!

Was macht der Vorstand?

Zur Zeit sind wir kurz davor ein neues richtig geiles Vereinslogo als Vorschlag zu entwickeln. Sobald das fertig ist, werden wir uns bei Euch melden. Das Logo soll auch auf die neuen Fliegerjacken draufkommen – es gibt einen Zuschuss in Höhe von 200 € von der VOBA Blaubeuren. Und dann natürlich die Weihnachtsfeier am 17.12. !! Termin schon mal einplanen. Dann sind wir auf der Suche nach Programmpunkten für das Jahr 2018 – wir würden uns sehr über eure Vorschläge freuen. Diese bitte an mich per WA, E-mail oder SMS senden. Und jetzt habe ich für euch mal zusammengestellt was so in der letzten Zeit aus meiner Sicht im Herbst 2017 lief. Jeder kann teilnehmen – entweder wird man darüber in der WA-Gruppe oder hier auf der Homepage informiert!

Gerne nehme ich eure Bilder und Berichte von eurem Flugherbst in Empfang und freue mich schon jetzt auf unser nächstes Treffen!! 25.11.2017

Groundhandling über den Wolken – Bezau Niedere 18.11.2017

um sich der Novemberdepression zu stellen sind einige nach Bezau gefahren. Daraus wurde jedoch eine Groundhandling über den Wolken ….


Jahresabschluss in Sand in Taufers 2017

Bei eigentlich schlechter Flugwettervorhersage (starker Nordföhn) waren wir mit der Flugschule Ulm und der Flugschule Sonnenbühl in Sand doch recht aktiv. Zuerst waren 2 Tage Warten angesagt und dann könnten die Flugschüler doch ihre Höhenflüge absolvieren. Einige andere waren hikeandfly mässig aktiv – so wurde unter anderem auf die Geige 2.200m gelaufen und von dort nach Sand in Taufers geflogen. Auf den Kronplatz wurde gelaufen und von dort aus direkt nach Gais geflogen. Das klappte auch vom Sambock 2.398 aus. Video paratouren ahrntal anschauen und das nächste Mal dabei sein !!!

 30.08.2017- 05.09.2017 Gleitschirmthermik Emberger-Alm

Eine Gruppe von Piloten war bei bestem Wetter mehrere Tage an der Emberger Alm in Greifenburg . Täglich wurde mit dem Shuttlebus hochgefahren und dann wurden im Schnitt ca. 600 hm zu höhergelegenen Stratplätzen absolviert. Es war ein Traum – wenn auch die Thermik zu wünschen lies. Video Gleitschirmthermik Emberger Alm anschauen.

Startplatz Emberger Alm

Jörg und Armin – ganz oben !

23. September 2017 – Breitenberg

eine Gruppe airforcler war am 24.9. am Breitenberg unterwegs. Video Breitenberg on air – anschauen !

Bassano air clip 2017 – 30.09.-03.10.2017

14 Leute waren über 30.09. bis 3.10. in Bassano. Fliegerisch wars nicht schlecht – so konnte bis fast zum Panettone und dann in der Gegenrichtung über die Brenta geflogen werden. Interessant war es auch über der Rallye Bassano zu fliegen ! Video Bassano air clip ….

Goldener 24. Oktober 2017 – hikeand fly Krinnenspitze

heute ist schon der 24.11. und draussen regnet es und der Regen geht demnächst in Schnee über. Die Gedanken gehen zurück in den diesjährigen goldenen Oktober . Im Rahmen einer Spontantour am 14.10.2017 waren 16 Leute und ein Hund (Gismore) unterwegs zur Krinnenspitze. Mit einem Massenstart haben wir glaube ich den Wanderern am Gipfel echt was geboten . Danke an Udo für den Routenvorschlag der kam wie man sieht super an !! Es war auch besonders schön das die nicht fliegende Partnerin dabei war. Das Video Krinnenspitze könnt ihr in der Rubrik Videos anschauen.

Niko und Jörg am Gipfel der Krinnenspitze

Testfluggelände Nordwest – test northwest Juni/Juli 2017

wie in der Hauptversammlung berichtet, ist jetzt die Testphase nach Absprache mit vielen beteiligten Behörden, Stellen, dem Jagdpächter und den Ortsvorstehern angelaufen. Der Erstflug wurde von Horst Kiem bei  widrigen Bedingungen Ende Juni durchgeführt. Die Zweitbefliegung führten Felix Kiem, Niklas Flechsler und ich durch. Es gelang bei schwachem Wind bereits ein Soaringlfug mit 10 Minuten bei dem auch gefilmt wurde. Zugelassen sind bis November 2017 nur vom Vorstand benannte Testpiloten. Danach wird ausgewertet und dann erfolgt die eigentliche Zulassung wenn alles klappt. Das Video befindet sich in der Video-Galerie !



Sponsoren:
Schreinerei Kiem
Flugschule Ulm
Hartmaier + Partner
GIN

NOVA

skywalk

sted