logo

logo

logo

logo

logo

logo

logo

logo

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gleitschirmflieger Urenschwang,

das Gleitschirmfliegen ist ein faszinierender Sport! Gleitschirm auslegen, Leinen sortieren, ein leichter Zug an den Leinen und dann – abheben und davonschweben. Mit der Thermik aufdrehen und in großer Höhe abfliegen – das ist der Traum eines jeden Piloten. Lasse dich von den Bildern und Videos unserer Homepage inspirieren. Falls du Interesse hast – wir sind bei guter Witterung und passendem Ostwind an unseren Flughang im Schmiechtal in Hütten. Dort führt auch die Flugschule Ulm die Ausbildung zum Gleitschirmpiloten/in durch. Schau dir den Imagefilm der Flugschule Ulm unter der Rubrik Videos an !

Nachruf zum Tode von Aniela Vazinkho

Unsere Freundin Aniela Vazinkho ist bei einem Gleitschirmunfall am Idrosee am 24.05.2017 in Italien gestorben. Aniela ist die Frau von unserem Mitglied Kayvan Vazinkho. Wie mir Kayvan berichtet hat, machte er ein Sicherheitstraining während Aniela  frei fliegen wollte. Sie erhält von den Fluglehrern (nicht FS Ulm!) Funk und startete während Kayvan sein Programm über dem Idrosee absolvierte. Nach seiner Landung sah er Aniela noch hinter einem Bergkamm verschwinden. Offensichtlich hatte sie sich noch per Funk gemeldet und gesagt das sie nicht in ihr Gurtzeug hineinkäme. Wie auch immer – Aniela geriet wohl in eine stabile Steilspirale und konnte den Retter nicht mehr ziehen. Wer Aniela kannte, weiss das sie ein so postiv denkender und strahlender Mensch war. Gerade ich kann mich an unseren letzten gemeinsamen Flugtag in Bezau erinnern, bei dem sie mir voller Freude sagte, das sie nun die A-Lizenz gemacht hätte. Die beiden waren auch bei der Hauptversammlung im Januar diesen Jahres anwesend. Aniela hat das Gleitschirmfliegen sehr genossen und sich immer gefreut wenn man zusammen unterwegs war.

Bei der Trauerfeier und der anschliessenden Beerdigung am 30.05.2017 in Herrlingen nahmen insgesamt 5 Mitglieder unseres Vereins Abschied von Aniela. Unsere Anteilnahme und Trauer gilt Carmen – Anielas Tochter und ihrem Mann Kayvan. Wir werden Aniela nie vergessen und sind sehr traurig.

Ralf Straub, Vorstand Gleitschirmflieger Urenschwang 04.06.2017

 

Bombenstimmung und volles Haus bei der Hauptversammlung am 11.01.2017 !

Fast 50 Leute und Bombenstimmung gab es bei der diesjährigen Hauptversammlung am 11.01.2017 im Schützenhaus in Hütten!

Die letzten verliessen das Schützenhaus erst um 0:45 Uhr ! Das vom Organisationsteam hervorragend hergerichtete Schützenhaus erzeugte eine regelrechte Wohlfühlatmosphäre. Das leckere Catering mit Schweinelendchen, Spätzle und verschiedenen Salaten übernahm der Gasthof Austermann in Schmiechen. Zuerst wurde in aller Ruhe gemeinsam gegessen und man tauschte sich aus – schliesslich hatten sich viel schon länger nicht mehr gesehen.

Vorstand Ralf Straub gab einen kurzen Jahresrückblick über das die Aktivitäten in 2016 und übergab anschliessend an die Kassiererin Janika Göhler. Jani führte aus das der Verein auf eine gesunde fianzielle Basis blicken kann und für die anstehenden finanziellen Aufgaben gerüstet ist. Auf Antrag von Hermann Knehr wurde die Vorstandschaft insgesamt einstimmig entlastet. Erinnert wurde vom 1. Vorstand an unseren Freund Rolf Staudenmayer der 2016 verstorben ist. Das Jahresprogramm 2017 wurde ebenfalls detailliert erläutert und befindet sich unter der Rubrik „Termine“. Die Sportwarte Hilmar Sirch und Felix Kiem stellten nun die Vereinsmeisterschaft im Streckenfliegen in den verschiedenen Wertungen vor und nahmen die Siegerehrungen vor. Die Ergebnisliste wird hier noch von Hilmar Sirch auf die homepage gestellt. Besonders beeindruckend war die Darstellung auf google earth des besten letztjährigen Fluges eines Vereinspiloten – kommentiert von Horst Kiem – mit über 200 km von der Grente im Antholzer Tal aus. In diesem Zusammenhang stellte Ralf Straub die fliegerischen Leistungen von Horst über Jahre hinweg heraus und machte deutlich wie stolz darauf die Gleitschirmflieger Urenschwang sind,  einen so erfahrenen und sympathischen  Piloten in ihrer Mitte zu haben.

Der Ausklang erfolgte mit Gleitschirmvideos von Vereinspiloten im Hintergrund wie z.B. ein herausragender Flug über den Alpenhauptkamm oder eine Besteigung des Allalinhorns im Wallis mit Gleitschirm jedoch ohne erfolgten Flug ins Tal.

Alles in allem eine tolle Veranstaltung mit Dank an euch alle für die Teilnahme und an alle Helfer.

 

Jahrestermine 2017 – save the date !!!

In der Vorstandssitzung gestern beschlossene Veranstaltungstermine jetzt unter der Rubrik Termine – jetzt totally fresh online – geil !!!

GPExportPhoto-0022

Einladung zur Hauptversammlung am 11.02.2017

Liebe Mitglieder,

ich darf euch im Namen des Vorstandes recht herzlich zu unserer Hauptversammlung am 11.02.2017 um 19.00 im Schützenhaus an unserem Flughang in Hütten einladen ! Als Hüttener Verein haben wir uns erstmals entschieden die Hauptversammlung im Schützenhaus durchzuführen.

Zuerst gibt es ein gemeinsames Essen. Wir haben dafür gesorgt das der Gasthof Austermann das Catering übernimmt. Es gibt Schweinelendchen vom Landschwein mit Spätzle und Salat zu einem Preis von 14,90 €/Person. Dazu kommt noch der Anteil für das Geschirr mit An- und Abtransport für je 2,50 €/Person. Die Versorgung mit Getränken übernehmen wir selbst zu den üblichen Preisen.

Wegen der Essensbestellung die ich am 06.02.2017 an Herrn Austermann durchgeben muss, bitte ich um Bestätigung bis Sonntag 05.02.2017 unter 0172-7668716 !

Das Schützenhaus ist beheizt. Je nach Schneelage werden wir die Zufahrt bahnen oder euch kurz vorher noch ein Info zum Zustand der Auffahrt geben.

Der Programmablauf der Hauptversammlung läuft ab 20.00 Uhr wie folgt ab:

  1. Jahresrückblick des Vorstands, Ralf Straub
  2. Bericht der Kassiererin, Janika Göhler
  3. Bericht der Kassenprüfer mit Entlastung des Vorstandes
  4. Ehrungen. Schweigeminute für verstorbene Mitglieder
  5. Jahresporgramm 2017
  6. Sonstiges:  Startplatz West, Bau der Gerätebox etc,  Anträge. Anträge sollten bis 5.2. an den Vorstand per e-mail versendet werden
  7. XC-Wertung Urenschwang. Darstellung der besten Flüge der Vereinspilotenin den jeweiligen Wertungsklassen, Vorstellung durch die Sportwarte Hilmar Sirch und Felix Kiem
  8. Siegerehrung XC-Cup Urenschwang mit Preisverleihung: Standardklasse, Geländewertung Hütten, Gesamtklassement Hilmar Sirch und Felix Kiem

Geselliges Beisammensein mit im Hintergrund laufenden Gleitschirmvideos verschiedener Piloten.

Wir wünschen euch einen angenehmen Abend und wünschen uns vor allem das ihr in möglichst grosser Zahl erscheint. Wenn man Mitglied in einem Verein ist nimmt man ganz klar an der HV teil !

Ralf Straub, Vorstand Gleitschirmflieger Urenschwang

 

Goldener Winter – zunächst ohne Schnee zwischen Weihnachten 2016 und Neujahr 2017

IMG_1947

ohne eine Flocke Schnee jedoch bei bestem Wetter konnten einige Piloten hike and fly-Touren unternehmen.

 

Weihnachtsfeier in Hütten am 18.12.2016

fand die diesjährige Weihnachtsfeier an unserem Flughang in Hütten statt. Ca. 30 Leute amüsierten sich bei Glühwein und Grillwurst und genossen das Fliegerlatein das am Feuer ausgetauscht wurde. Ein Dank an Janika Göhler, Manny Schwarz, Christian Diensthuber, Ernst Unfried und Hilmar Sirch für die Oragnisation . Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch in 2017 ! Sicherlich gibt es einige Piloten die zwischen den Jahren in der Luft sind – es lohnt sich also in den meeting-point zu schauen ….

img_1954 img_1957

B-Schein-Ausbildung Flugschule Ulm

Ernst hat uns gebeten euch zu informieren, das er demnächst beabsichtigt die Ausbildung zum B-Schein durchzuführen. Es sollten mindestens 8-10 Leute teilnehmen – 3-4 haben sich schon angemeldet. Also meldet euch bei der Flugschule Ulm an.

Goldener Herbst 2017

der Herbst 2017 bot doch schöne Flüge und auch hikeandfly-Touren. So konnten Horst, Felix und Niklas einen „goldenen“ Flug über dem Alpenhauptkamm vom Speikboden aus machen. Es wurde eine Höhe von fast 4.000m erreicht ! Einige hikeandfly-Touren auf die Reuttener Wanne, Spiesser (beides Allgäu) und auf die Sassauna (CH) bei bestem Wetter oberhalb des Nebels gelangen Udo, Matthias, Armin, Niko und Ralf

img_1544

 

Pokalfliegen 2016 : 3 Durchgänge geflogen, Adlerpokale für Horst Kiem und Janika Göhler !

Am 3. und 4. September 2016 führten die Gleitschirmflieger Urenschwang ihr 28. Pokalfliegen in Hütten zusammen mit der Flugschule Ulm als Ziellandewettbewerb erfolgreich durch. Bei nicht ganz optimalen Windbedingungen konnten von 25 Pilotinnen und Piloten 2 Durchgänge am Samstag und 1 Durchgang am Sonntag geflogen werden. Dabei wurde nach jedem Durchgang die Plazierungen durcheinandergewürfelt so das es bis zur Siegerehrung spannend war wer Vereinsmeisterin/Vereinsmeister wird. Vereinsmeisterin Frauen 2016 wurde Janika Göhler gefolgt von Annerose Dukek und Olga Genich. Vereinsmeister bei den Herren wurde Horst Kiem gefolgt von einem konstant gut fliegenden Benjamin Autenrieth. Auf Platz 3 Thomas Mann gefolgt von Udo Wohlketzetter. Auf Platz 5 Tristan Wikorill gefolgt von Peter Schaupp. Die Übergabe der Adlerpokale wurde von Vorstand Ralf Straub, 2. Vorstand Christian Diensthuber und den Sportwarten Hilmar Sich und Felix Kiem durchgeführt.Unser Dank gilt allen Helfern die sich bei der Organisation, dem Auf- und Abbau, beim Kampfrichterdienst, bei der Auswertung, bei den Diensten an Getränke- und Essensausgabe und bei allen die uns mit Salaten und Kuchen beliefert haben und bereit waren mitzumachen. Danke an Ernst Unfried und Hit Dukek von der Flugschule Ulm für die Durchführung des Ziellandewettbewerbs. Dank an Walter Schibich für die Beschallung und Klaus Gringel für die exzellenten Fotos die er während des Fliegens geschossen hat. Bildergalerie beachten !

pokalfliegen_2016-0150

 

Flugschule Ulm – 40- jähriges Jubiläum !

Generationen von Flugschülern wurden von ihm zum Fliegen gebracht – von Urgestein Ernst Unfried ! Er betreibt seit 40 Jahren die Flugschule Ulm und deshalb wurde ihm dafür ein Adlerpokal der Extraklasse und von Sandra Kiem eine Megasektpulle bei der Siegerehrung des 28. Pokalfliegens in Hütten überrreicht. Vielen Dank dafür und bleibe noch viele Jahre am und unter dem Gleitschirm!

pokalfliegen_2016-0070pokalfliegen_2016-0078

 

Streckenflugsaison 2016 und Ergebnisse der XC-Wertung UrenschwangCup 2016: geile Flugtage – Streckenflugmeister overall Horst-Friedrich Kiem !

Die Streckenflugsaison neigt sich dem Ende zu und es konnten unglaublich viele Flüge in folgenden Regionen absolviert werden: Speikboden Südtirol IT, Algodonales ES, Ebenalp CH, Grubigstein A, Andelsbuch/Bezau A, Bassano del Grappa IT, Breitenberg D, Neuffen/Neidlingen D,  Montemezzo IT, Neunerköpfle A, Meduno IT, Buchenberg/Tegelberg A, Hoher Kasten CH, Col Rodella IT, Embergeralm/Greifenburg A, Hochfelln D, Grente IT, Ahornach IT, Kössen A, Venet A, Millau F, Fanas CH, Diedamskopt A, Weiherkopf D, Spiesser D. Die Zahl dieser Fluggebiete spricht glaube ich für sich – und da fehlen sicher noch ein paar ! Über den Verlauf der Streckenflugsaison berichten unsere Sportwarte an der Hauptversammlung 2017 detailliert. Im Gesamtklassement wurde Horst Kiem XC-Vereinsmeister, gefolgt von Felix Kiem, Niklas Flechsler, Thomas Authaler, Ralf Straub und Hilmar Sirch. In der Standardklasse siegte Felix Kiem vor Niklas Flechsler und Thomas Authaler. Bei unserer neuen Wertung – dem Hüttencup – siegte Horst Kiem vor Ralf Straub und Thomas Mann. Mit Abstand die meiste airtime hatte Horst Kiem gefolgt von Ralf Straub. Alles könnt ihr in der XC-Wertung UrenschwangCup 2016 im DHV XC anschauen.

DCIM100GOPROGOPR2191.

Jahresabschluss in Sand in Taufers 29.10 – 1.11.2016

Unser Jahresabschluss in Sand in Taufers ist nochmal ein highlight zum Saisonende ! Als hike-fly-Touren sind diesmal abhängig von der Wetterlage die Geige 2.200 m , die Speikwand/Ahornacher Jöchle und der Sambock vorgesehen. Gehzeit ca. 2-3 Stunden je nach Tour. Wer Interesse hat bitte bei mir melden. Das abendliche gesellige Beisammensein mit Musik von unserem Wirt Markus mit Fliegerlatein macht Laune- da musst du dabei sein ! Anmeldung muss wegen Zimmerbelegung bei Ernst Unfried erfolgen – wer es nicht schon angemeldet hat. Achtung Video anschauen !!!

speikboden_2013_3_20130807_1567194984

Vorstandswechsel – Protokoll der Hauptversammlung vom 20.02.2016

Manfred Schwarz und sein Vorstandsteam haben nach Gründung der Gleitschirmflieger Urenschwang in 2003 und nach 12-jähriger erfolgreicher Vereinsarbeit (Mitgliederstand derzeit 120 Mitglieder) beschlossen, einen Generationswechsel an der Vereinsspitze einzuleiten. Zurückgetreten sind Manfed Schwarz, Gabi Schwarz, Annerose Dukek, Hit Dukek, Erwin Schwarz.

Der von den Mitgliedern in der Mitgliedsversammlung einstimmig neu gewählte Vorstand besteht aus dem 1. Vorstand Ralf Straub, Mehrstetten und dem wiedergewählten 2. Vorstand Christian Diensthuber, Erbach . Als Kassiererin wurde Janika Göhler, Mehrstetten gewählt. Als Sportwarte wurden Hilmar Sirch, Witzighausen und Felix Kiem, Hütten gewählt. Geländewart ist Emil Reinhardt, Gundershofen gewählt. Wiedergewählt wurde Ernst Unfried, Berghülen und als Schriftführerin Susanne Bertele, Weissenhorn.

IMG_3288

Der scheidende Vorstand (von links): Manfred Schwarz, Gabi Schwarz, Erwin Schwarz, Annerose Dukek, Hit Dukek

IMG_3284

Der neue Vorstand Gleitschirmflieger Urenschwang (von links): Sportwart Hilmar Sirch, 1. Vorstand Ralf Straub, Kassiererin Janika Göhler, Beisitzer Ernst Unfried, Schriftführerin Susanne Bertele, Sportwart Felix Kiem und 2. Vorstand Christian Diensthuber

Was macht die Arbeit im neuen Vorstand – wir starten durch !

Die Geschäftsstelle befindet sich bei mir in Mehrstetten. Kassiererin Janika Göhler macht solide Arbeit was die Finanzen angeht und hat sich auch bereit erklärt mich, als Schriftführerin zu unterstützen (räumliche Nähe). Das war zuerst so geplant, das diese Arbeit Susanne Bertele übernimmt  die aktuell ein Haus gekauft hat und nun umbaut und umziehen muss. Sie wird nächstes Jahr wieder aktiver einsteigen. Ende Juni hatten wir eine Vorstandssitzung deren Hauptthema die Organisiation des Pokalfliegens zum Thema hatte. Voraussichtlich im November werden wir eine weitere Sitzung durchführen. Themen werden dort sein: Nachbereitung Pokalfliegen 2016, Ortstermin Weststart bei der Stadt Schelklingen, Durchführung des Baus der Gerätebox mit Kosten, neues Jahresprogramm 2017 mit neuen Ideen (airforce x-alps 2017). Die Pflege der Homepage mache im wesentlichen ich selbst. Die beiden Sportwarte bereiten für die Hauptversammlung 2017 die Ergebnisse und Berichterstattung UrenschwangCup vor. Im November gibt es einen Geländepflegetermin, Leitung Emil Reinhardt. Wir hatten in den vergangenen 2 Wochen unglaublich viel Arbeit mit Mitgliederwechsel und Meldung zum DHV – das alles neben der beruflichen Arbeit. Immer stehen wir für Anregungen oder Kritik zur Verfügung ! Meldet euch !

Übrigens: Es sind genau 2 Klicks im Internet um auf unsere aufwändig gestaltete Homepage zu kommen – das dürfte doch nach unserer Meinung nach kein Problem sein !! Trotzdem gibt es Leute die kein Internet, kein wathsapp, kein Fax und garnix haben und sich darüber beklagen, das sie nicht mitkriegen was im Verein los ist. Deshalb werde ich das versenden von e-mails wieder aktivieren, um auch alle Mitglieder zu erreichen.

Grüsse vom Webmaster / 26.01.2017

 

 

 

 

 


Neueste Videos

Paragliding – der Traum vom Fliegen mit der Flugschule Ulm

Schnupperkurse oder komplette Flugausbildung, Gleitschirmfliegen lernen bei der Flugschule Ulm.

Algodonales2016 from air.sky.glide on Vimeo.

Nach der Front ist vor der Front from air.sky.glide on Vimeo.

MontemezzoMONTEmezzomonteMEZZOairforceU from air.sky.glide on Vimeo.