Hike & Fly Touren und Events

News über aktuelle Touren und Events


UP HIKE & FLY DAYS ÖSTERREICH 2019

Lust auf ein gemeinsames Hike&Fly in der wunderschönen Katschberg-Region?

Dann komm mit uns auf den Berg! Zusammen werden wir in Rennweg/Österreich starten und je nach Wind- und Wettersituation auf einen der umliegenden Berge wandern. Neben dem gemeinsamen Flug- und Naturerlebnis bieten wir euch die Möglichkeit unsere Schirme zu testen, um euch von deren Hike & Fly-Tauglichkeit überzeugen zu lassen. Mit im Programm sind neben unserem neuen leistungsstarken Kagnri, der lightweight Bestseller Lhotse auch unsere allround Wunderwaffe, der Leichtschirm Mana. 

Also kommt vorbei und lasst uns gemeinsam am Berg Spaß haben!

Termine:

– 04.-06. Oktober 2019. 

Treffpunkt:

– Freitag, 04. Oktober, 10:00 Uhr am Landeplatz Rennweg (Parkplatz: Vom Parkplatz einfach durch die Autobahnunterführung durch und dann gleich nach links abbiegen. In ca 100m ist die ganze Wiese auf der rechten Seite zum landen.)

Anmeldung:

Bitte schickt zur Anmeldung eine E-Mail an annalena@up-paragliders.com. Bitte lasst uns auch wissen welchen Schirm ihr gerne in welcher Größe testen würdet. 

Wichtig:

!Während des UP Hike & Fly Events werden keine Fluglehrer anwesend sein. Jeder Pilot ist eigenverantwortlich unterwegs! 

Bei schlechter Wettervorhersage wird das Event abgesagt. Alle bis dahin angemeldeten Teilnehmer werden eine E-Mail von uns erhalten. 

Übernachtungsmöglichkeiten:


NOVA HIKE & FLY DAYS 7. BIS 10.10.2016

GOLDENER HIKE & FLY-HERBST

Vom 7. bis 10. Oktober 2016 (bei Schlechtwetter vom 14. bis 16. Oktober) veranstalten die Flugschule Salzkammergut, der Hänge- und Paragleiterclub Ausseerland, NOVA und die NOVA-Team-Piloten Vera Polaschegg sowie Tomy Hofbauer gemeinsam einen dreitägigen Hike & Fly-Event im Ausseer Land – einem der landschaftlich schönsten Fluggebiete der Alpen.Ein großes NOVA-Testival steht ebenfalls auf dem Plan, wie auch Videos und Bilder am Abend, ergänzt durch ein Familienprogramm. Das Ganze erfolgt in einer sehr entspannten Atmosphäre: „Genuss pur!“, heißt das Motto. 2014 kamen bei herrlichem Wetter insgesamt über 100 Piloten, teils mit Familie, und der Event wurde zu einem großen Gleitschirmfest über drei Tage.

IDEE

Spaß, Entspannung und Sicherheit gehen vor Leistung und Heldenmut. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Wer mag, kann natürlich auch tageweise bzw. mit eigenem Equipment teilnehmen. Hier ein Video zur mentalen Einstimmung: https://vimeo.com/119992075

LOCATION

Steiermark / Altaussee / Loser-Ausseerland; Anfahrt und Infos zum Fluggebiet: http://www.drachenfliegen.at/h-p-club-ausseerland/

VORAUSSETZUNGEN

Sicheres Starten und Landen in alpinem Terrain, genug Fitness, um die Ausrüstung 500 bis 1200 Höhenmeter hochtragen zu können. Je nach Teilnehmerzahl stehen bis zu fünf Guides bereit, die zu den jeweiligen Startplätzen hochführen. Die Touren werden, je nach Kondition der Gruppe, individuell angepasst und zusammengestellt. Auf Wunsch ist auch eine Biwaktour möglich.

MÖGLICHE HIKE & FLY TOUREN

  • Loser (400 hm oder 800 hm)
  • Lawinenstein (400 hm oder 1000 hm)
  • Kalmberg (1200 hm)
  • Sarstein (1000 hm)
  • Elm (1300 hm): optionale 2-Tagestour mit Biwak-Übernachtung, max. 6 Personen – ein Traum!

Alle Touren werden beim Briefing vorgestellt und je nach Witterung geplant. Für die Transfers zu den Ausgangspunkten der Touren werden Shuttles organisiert (gegen einen kleinen Beitrag).

LEIH- UND TESTSCHIRME

NOVA unterstützt die Veranstaltung mit seinem kompletten Leihschirm-Arsenal: Prion 3, Susi, SuSi Q, Ion 4, Ion 3 light, Ibex 3, Mentor 4, Mentor light, Triton 2, Triton 2 light, Bion 2 – und einigen wenigen PHANTOM. Wer sich früh genug anmeldet, kann – kostenlos – einen Testschirm reservieren (bekommt ihn aber nur, wenn Ihr ihn auch rechtzeitig abholt).

ÜBERNACHTUNG / ESSEN

  • Zelten ist gratis möglich.
  • Massenlager im Volkshaus (kostenlos mit eigener Isomatte und Schlafsack) oder im JUFA Gästehaus Altaussee
  • Hotels oder günstige Privatquartiere findet man unter http://ausseerland.salzkammergut.at/
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen ist in einem der nahegelegenen Gasthäuser möglich.

NICHTFLIEGER- UND KINDER-PROGRAMM

Vera und Tomy haben wunderschöne Touren- und Ausflugsvorschläge für Nichtflieger (Partner, Kinder, etc.) zusammengestellt:

Wanderung um den Loser (ca. 3,5 h), Wanderung auf den Loser (2 h), Wanderung zum Augstsee (Auffahrt mit Auto) 30 min. und Einkehr in der Loserhütte, Wandern um den Altaussee (1,5 h), Wanderung auf die Goiserer Hütte (3 h), Besuch des Toplitzssees, Kletterpark Altaussee, Klettersteig Sisi Loser (schwer!), Klettersteig Traweng Tauplitz, Salzwelten Altaussee, Besuch der Therme; Narzissenbad Bad Aussee, Besuch von Hallstatt oder Bad Ischl.

EINE GROSSE BITTE DER ORGANISATOREN

„Wenn Ihr Euch anmeldet, dann kommt auch wirklich! Bitte missbraucht es nicht, dass keiner der Beteiligten dafür etwas verlangt! So nach dem Motto ‚kostet ja nix, da melde ich mich mal an’ und dann einfach nicht auftauchen…“

WEITERE INFOS UND ANMELDUNG

Facebook: https://www.facebook.com/NOVA-Hike-and-Fly-Days-423041264568911/?fref=ts

Anmeldung und detaillierte Infos zum Event bei Vera Polaschegg unter Vera_polaschegg@hotmail.com

  • Betreff „Nova Hike & Fly Tage“
  • Teilnehmernamen, Adresse, Telefon, Flugerfahrung
  • an wie vielen Tagen (Freitag, Samstag, Sonntag)
  • Übernachtungswunsch (Matratzenlager oder Zelt), falls man sich nicht selbst darum kümmert
  • Angaben bitte auch für den Schlechtwetterersatztermin
  • Die Teilnehmer bekommen dann per Mail den genauen Ablauf des Events und die Schirmreservierungsliste, in der Ihr Euren Wunschschirm eintragen könnt, zugesendet.

ACHENSEE XTREME – HIKE & FLY am 5. Oktober 2019 in Pertisau

Hoch hinaus und rasant ins Tal geht es beim Paragliding-Event Achensee Xtreme – Hike & Fly am 5. Oktober 2019 in Pertisau. Die Athleten stehen vor einer großen körperlichen wie mentalen Aufgabe: Der ohne Hilfsmittel bestrittene Aufstieg auf den 1.491 Meter hohen Zwölferkopf erfordert eine genaue Einteilung der Energiereserven und das actiongeladene Flugrennen ins Tal erfordert einen kühlen Kopf. Nicht nur bei den Piloten entsteht Spannung: Das spektakuläre Event lässt sich sowohl vom Berg als auch im Tal mitverfolgen.

Ideale Paragliding-Bedingungen im Sport- & Vitalpark Achensee

Bei Achensee Xtreme – Hike & Fly winken den Siegern EUR 1.000,- Preisgeld, aber auch für die Hobbysportler wird es spannend: Die drei Flugzeiten, die dem Mittelwert aller Flüge am nächsten kommen, werden ebenfalls mit Preisen belohnt. Hier stehen Gutscheine für Übernachtungen am Achensee, Bekleidung, Wellness, Massagen und das Atoll Achensee auf dem Programm.
Dabei sein lohnt sich auf alle Fälle bzw. der olympische Gedanke wird auch beim Achensee Xtreme 2019 honoriert. Erstmals wird es in diesem Jahr auch eine Teamwertung mit tollen Sachpreisen geben. Ein Team besteht aus drei Teilnehmern, die um die beste Gesamtzeit kämpfen. Die Anmeldung eines Teams erfolgt direkt vor Ort.

Programmablauf:

  • 08.00 bis 09.00 Uhr: Anmeldung im Start-/Zielgelände beim Parkplatz bei der Karwendel-Bergbahn in Pertisau
  • 10.00 Uhr: Briefing der Teilnehmer
  • 11.00 Uhr: Start
  • Anschließend Siegerehrung und Aftershow Party im Start-/Zielgelände. Für das leibliche Wohl sorgen die Veranstalter.

Anmeldung und Details:

Das Startgeld beträgt EUR 30,- pro Person.
Die Online-Anmeldung mit dem unterhalb angeführten Formular kann bis zum 29. September 2019 erfolgen.Nachmeldungen sind am 05. Oktober 2019 vor Ort im Start- und Zielgelände möglich.

Verschiedene Wertungen:

  • Rennwertung: Preisgeld für die schnellsten 5 Teilnehmer
  • Damen-Wertung: Sachpreise für die schnellsten 3 Damen
  • Mittelzeit-Wertung: Sachpreise für die besten 3 Teilnehmer (die drei Flugzeiten, die dem Mittelwert aller Flüge am nächsten kommen)
  • Teamwertung: Sachpreise für die besten 3 Teams (ein Team besteht aus drei Teilnehmern, die um die beste Gesamtzeit kämpfen)

Teilnahmeberechtigung:
Jeder Pilot muss im Besitz eines gültigen A-Scheines sowie einer gültigen FAI Sportlizenz sein. Sein Fluggerät muss zugelassen, max. EN-D, haftpflichtversichert und für sein Startgewicht vorgesehen sein. Helm, Rettungsschirm und Gurtzeug (geprüft) mit Rückenprotektor sind Pflicht. Jeder Pilot muss die Teilnahmebedingungen mit seiner Unterschrift bestätigen.

Haftung:
Der Veranstalter sowie die Grundbesitzer/Halter der Start und Landezone übernehmen keinerlei Haftung gegenüber den Piloten oder Dritten. Die Teilnahme am Wettkampf, Transfer, Rückholung und Rahmenprogramm erfolgt auf eigene Gefahr.

Streckenverlauf:

Insgesamt müssen die Teilnehmer 550 Höhenmeter und 4,3 Kilometer laufend bezwingen. Sie starten am Parkplatz der Karwendel-Bergbahn. Von dort führt die Strecke über die Rodlhütte und in weiterer Folge den Tunnelweg hinauf in Richtung Bärenbadalm zum Zwölferkopf. Anschließend wird der Paragleitschirm angeschnallt, es geht per Freiflug hinunter nach Pertisau, eine weitere kurze ansteigende Laufstrecke zum Niedristhang hinauf folgt und nochmals geht es per Kurzflug hinunter, gelandet wird vor dem Hotel Bergland. Die letzten Meter zum Ausgangspunkt zum Karwendel-Bergbahn Parkplatz werden laufend zurückgelegt.

Der genaue Streckenverlauf ist hier abrufbar.

Paragliding-Hotspot: Beste Infrastruktur am Achensee

Am Achensee stehen Paragleitern intensive Flug- und Sicherheitstrainings verschiedener Flugschulen zur Verfügung. Experten bieten Ausbildungen und Schulungen zu Sicherheit im Gleitschirm an und der Achensee stellt als große Wasserfläche ideale Trainingsbedingungen für Kurse und die allgemeine Sicherheit beim Paragleiten dar. Viele der Flugschulen besitzen leistungsstarke Boote, die beim Spezialtraining und im Notfall eingesetzt werden. Am Achensee finden Profis wie Hobbyisten die außerdem die richtige Beratung für Technik- und Equipmentfragen. Eine Auflistung der Flugschulen und Anbieter findet sich unter folgendem

Den Zusehern und Fans bietet Achensee Xtreme ein spektakuläres Flugevent über und am Achensee. Die gesamte Lauf- bzw. Flugstrecke ist vom Start und Ziel (Parkplatz Karwendel-Bergbahn) bzw. auch direkt vom Zwölferkopf aus einsehbar.
Veranstalter ist der Aero Club Achensee gemeinsam mit X-alps Teilnehmer Stephan Gruber.

>>>>>>>Direkt hier Anmelden<<<<<<<

Sponsoren:
Schreinerei Kiem

Flugschule Ulm
Hartmaier + Partner


GIN

NOVA

skywalk

sted